Detailseite

01. Oktober 2020

IKEA wählt Buhck-Stiftung als Empfänger seiner Spendenaktion

Der Reinbeker vom 05.10.2020
Bergedorfer Zeitung vom 07.10.2020

Pressemeldung:

Klimaschutz wird nicht nur vielen Privatpersonen immer wichtiger, sondern auch große Unternehmen wie IKEA fördern Projekte im Bereich Nachhaltigkeit. Deshalb startet IKEA Hamburg-Moorfleet im Oktober eine besondere Aktion: Für jedes verkaufte LED Leuchtmittel spendet das bekannte Möbelhaus zehn Cent an zwei Organisationen, die sich für Naturschutz und Nachhaltigkeit einsetzen. Die Aktion läuft vom 1.Oktober bis zum 30. November. Als einen der Empfänger hat sich IKEA für die Buhck-Stiftung entschieden, die regionale Projekte im Umwelt- und Naturschutz im Bezirk Hamburg-Bergedorf und den angrenzenden Landkreisen Stormarn und Herzogtum Lauenburg initiiert und fördert und sich insbesondere für das Thema Umweltbildung einsetzt. Die Stiftung gibt Kindern sowie Jugendlichen Denkanstöße zum verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt.


LED-Leuchtmittel benötigen bis zu 85% weniger Energie als herkömmliche Leuchtmittel und sind zudem deutlich langlebiger. Dadurch sind die Auswirkungen auf die Umwelt geringer. Die IKEA-Aktion unterstützt den Umweltschutz somit gleich in doppelter Hinsicht.


„Wir fühlen uns geehrt, von IKEA als Empfänger für diese Spendenaktion ausgewählt worden zu sein“, so Bianca Buhck, Vorstand der Buhck-Stiftung. „Das Geld kommt unseren Förderpartnern zugute. Aktuell fördern wir beispielsweise Projekte wie die NaturEntdecker, in dem Kitas aus dem Hamburger Osten mit ihren Vorschulkindern sechs Mal im Jahr an verschiedenen Naturerlebnisführungen teilnehmen können sowie die Draußenschule für Grundschulen. In Draußenschulen verlassen die Kinder jede Woche an einem festen Tag das Klassenzimmer und gehen mit einem speziell geschulten Pädagogen in die Natur. Durch ein besonderes Lernkonzept erleben sie ökologische Zusammenhänge und lernen spielerisch Neues über ihre Umwelt.  Darüber hinaus haben wir ein Stipendiatenprogramm für Studierende umwelttechnischer und umweltwissenschaftlicher Studiengänge, mit dem wir talentierte Nachwuchskräfte mit frischen Ideen für die Zukunft der Umwelt fördern.“


„Nur was man kennen und lieben gelernt hat, wird man auch schützen – davon sind wir überzeugt. Deshalb sind Projekte im Bereich der Umweltbildung bereits im Kinder- oder Jugendalter so wichtig“, erklärt Britta Buhck, Vorstand der Buhck-Stiftung „Wir freuen uns natürlich sehr über die Unterstützung von IKEA und fordern die Bergedorfer auf, im Oktober und November ihren Vorrat an LED-Lampen aufzufüllen“, ergänzt sie einem Augenzwinkern.

 

Zurück


  • Kontakt / Projektleitung

    Buhck-Stiftung

Detailseite