Detailseite

Grundschule Sternschanze ist jetzt eine Draußenschule

02. Juli 2021

Schülerinnen und Schüler lernen draußen. Jede Woche vormittags das Schulgebäude als gesamte Klasse verlassen. Statt Tafel, Heft und Arbeitsblätter, dann Bäume, Blumen, Matsch und Vogelgezwitscher für alle. Welches Kind träumt nicht davon?

Das dies durchaus auch im Regelunterricht möglich ist, zeigt die Ganztagsgrundschule Sternschanze bereits seit mehr als einem Jahr. Alle sieben Klassen eines Jahrgangs verlegen seitdem an einem Tag pro Woche ihren Unterricht nach draußen. Der gesamte NaturErlebnisSchulhof wird dann zum Klassenzimmer. Die Kinder lernen dort anschaulich und mit allen Sinnen all das über Naturthemen, was es sonst meist nur auf Papier und im Heft gibt. Weitere Draußenschulen in Hamburg sind die Anton-Ree-Schule und die Grundschule Nettlenburg. Gefördert wird das Projekt dem DraußenschulFONDS, eine initiative der Buhck-Stiftung.

Newsletter der Initiative "Hamburg lernt Nachhaltigkeit"  Nr. 59 - Juli 2021

 

 

Zurück


  • Kontakt / Projektleitung

    Newsletter der Initiative "Hamburg lernt Nachhaltigkeit" Nr. 59 - Juli 2021

Detailseite