Detailseite

14. Februar 2019

Das viertägige Programm Campusunternehmer gibt SchülerInnen die Möglichkeit, mit professioneller Unterstützung Geschäftsideen zu entwickeln, Businesspläne zu erstellen und ihre Arbeit in Abschlusspräsentationen vorzustellen. Ziel des Projekts ist es, Eigeninitiative und Eigenverantwortung zu fördern sowie die Kernkompetenzen Kreativität, Problemlösen, Teamgeist, Durchhaltevermögen und Selbstbewusstsein zu stärken. An der Stadtteilschule Richard-Linde-Weg in Bergedorf unterstützte die Buhck-Stiftung die Durchführung des Projekts. 25 Jugendliche aus den Jahrgängen 8 und 12 nahmen vom 11. bis 14. Februar mit viel Freude und Erfolg daran teil.

Zur Dokumentation der Projekte.

Zurück


  • Kontakt / Projektleitung

    Buhck-Stiftung

Detailseite