Detailseite

01. April 2020

An der Adolph Diesterweg Schule wird der Schulhof zu einem Verkehrsübungsplatz. So wird das zugesagte Fördergeld umgewidmet und der Schulhof erhält eine neue Bemalung und Anbringen von Verkehrsbeschriftungen. Die erfolgt wärend der Schulschließung.

Vielen Dank für die Möglichkeit der Umwidmung der Fördergelder für das Anbringen von Verkehrsbeschriftungen auf unserem Schulhof.

Noch vor der Krise haben wir einen Klassensatz Ballon-Roller erhalten, die den Gleichgewichtssinn der Schüler schulen sollen. Dieses wollten wir damit kombinieren, aus unserem Schulhof einen Verkehrsübungsplatz zu machen.  Die Gestaltung des Schulhofs mit Verkehrsbemalung kann nämlich sofort in der Zeit der Krisenschließung geschehen.

Ein Schachbrettmuster wird bei der Gelegenheit auch gleich aufgemalt werden.

Doris Mallasch
Schulleitung

Zurück


  • Kontakt / Projektleitung

    Buhck-Stiftung

Detailseite