Detailseite
Integration

Stadtteilmütter - Neu-Allermöhe

Mai 2017

19 Die Stadtteilmütter Lohbrügge sind ehrenamtlich tätige Frauen aus vielen Ländern. Sie kennen sich im Stadtteil aus und wissen, wo es für alltägliche Fragen und Sorgen Angebote und Hilfen gibt.

Die Stadtteilmütter Neuallermöhe sind 19 ehrenamtlich tätige Frauen aus vielen Ländern.
Sie kennen sich im Stadtteil aus und wissen, wo es für alltägliche Fragen und Sorgen Angebote und Hilfen gibt.

Die Stadtteilmütter geben ihr Wissen an andere Familien weiter, begleiten Familien zu Behörden und Einrichtungen, übersetzen und erklären.

Erziehungsfragen

  • Schwierigkeiten in der Familie
  • allein mit Kind/ern leben
  • Gesundheitsfragen
  • finanziellen Problemen

Sie beantworten Fragen:

  • Sozialamt
  • Agentur für Arbeit / Jobcenter
  • Jugendamt
  • Schule
  • Kindergarten
  • Hilfe beim Ausfüllen von Formularen

Sie sind ein Treffpunkt:

  • Kinder
  • Jugendliche
  • Mütter und Väter (Pflegeeltern, Großeltern)
  • andere Bezugspersonen (Erzieher/innen u.a.)


"Das ist ein wirklich großartiges Projekt. Die Stadtteilmütter kennen die Situation der zu betreuenden Familien aus eigener Erfahrung. Sie sind wahre Experten und begegnen den neu zugewanderten Familien auf Augenhöhe. So kann Integration wirklich gelingen! Ich bin sehr stolz, Projektpatin für dieses tolle Projekt  zu sein!" so Bianca Buhck


Direkt zu den Stadtteilmüttern kommen Sie hier

 

 

Zurück


Detailseite