Detailseite
Umwelt- und Naturschutz

NaturEndecker - Kinder erleben die Jahreszeiten

Hamburg, Mai 2016

Vorschulkinder aus dem Hamburger Osten nehmen viermal im Jahr an Naturerlebnisführungen teil.

Projektbeschreibung

Im Projekt „NaturEndecker - Kinder erleben die Jahreszeiten" können Kitas aus dem Hamburger Osten mit ihren Vorschulkindern viermal im Jahr an verschiedenen Naturerlebnisführungen teilnehmen.

Die einzelnen Führungen orientieren sich an den Jahreszeiten und am Jahresrhythmus eines Begleittieres (Eichhörnchen, Igel, Rotkehlchen, Marienkäfer, Frosch, Schmetterling, Schnecke). Dieses Tier sollte den Kindern vertraut sein, und sowohl in der Nähe der Kita, als auch in der Boberger Niederung vorkommen.

Durch das Anlegen einer Beobachtungsstation für das jeweilige Tier (z.B. Futterkasten für Eichhörnchen) auf dem Kitagelände ist das Projekt auch nach der Durchführung noch nachhaltig und langfristig für alle Kinder der Kita erlebbar und sie können auch ohne den naturpädagogischen Leiter das Gelernte und Erlebte wiederholen und festigen. Unbewusst werden sie so zu Multiplikatoren, da sie ihr Wissen und ihre Erfahrungen an die jüngeren Kinder, Geschwister und Eltern weitertragen. Des Weiteren verdeutlicht es den Kindern, dass ihr Handeln Einfluss auf die Natur hat, und dass sie sich selbst aktiv für sie einsetzten können.

Die Gruppengröße sollte 15 Kinder nicht überschreiten. Drei Veranstaltungen finden in und bei der Kita auf angrenzenden Grünflächen, Parks etc. und eine Veranstaltung findet im Hamburger Naturschutzgebiet Boberger Niederung statt.

„NaturEntdecker - Kinder erleben die Jahreszeiten" wurde vom Naturschutz-Informationshaus Boberger Niederung der Loki Schmidt Stiftung ins Leben gerufen und wird als innovatives Bildungsprojekt von der Buhck-Stiftung gefördert. Es startete im Sommer 2012. Seitdem haben 60 Kitagruppen mit rund 900 Vorschulkinder daran teilgenommen.

Flyer

Auszeichung

Das Projekt wurde am 01. Januar 2015 als UN-Dekade-Beitrag ausgezeichnet. Seit Juni 2012 zeichnet die Geschäftsstelle der UN-Dekade wöchentlich von der Jury ausgewählte UN-Dekade-Projekte aus, die vorbildlich zur Erhaltung, Erforschung oder Vermittlung der biologischen Vielfalt beitragen. Wenn das Projekt in die nächste Auswahlrunde kommen sollte besteht sogar die Möglichkeit, als UN-Dekade-Beitrag des Monats gewählt zu werden. Darüber freuen wir uns sehr! Mehr Infos finden Sie  hier

Nähere Information:

Wenn Sie Lust haben, mit Ihrer Kita-Gruppe mitzumachen, sprechen Sie mit den Initiatoren! 
Karen Elvers und Franziska Nebelung; Telefon: 040 / 73931266, boberg@loki-schmidt-stiftung.de

Zurück


Detailseite